top of page

Schmetterlingsbuntbarsch, Mikrogeophagus ramirezi

Aktualisiert: 21. Dez. 2020

Steckbrief


Heute stelle ich euch denn Schmetterlingsbuntbarsch von @aquascaping_nord vor.

Der Schmetterlingsbuntbarsch ist einer meiner Lieblingsfische. Ob der Mikrogeophagus ramirezi auch in dein Aquarium passt erfährst du im folgenden Beitrag.


Allgemeines


Beheimatet ist der Schmetterlingsbuntbarsch in teilen von Südamerika. Er wird bis zu 7cm groß und kann bis zu 3 Jahre alt werden. Schmetterlingsbuntbarsche sind sehr Friedliche Fische. Sie bilden allerdings auch paarweise Reviere. Der Schmetterlingsbuntbarsch kann in einem Artenbecken oder Gesellschaftsbecken gehalten werden.


Haltung im Aquarium


Für die Haltung des Schmetterlingsbuntbarsch, Mikrogeophagus ramirezi ist etwas Erfahrung notwendig, da sich diese Fische nur unter bestimmten Bedingungen wohlfühlen und gesund bleiben. Für die Haltung von Schmetterlingsbuntbarschen eignen sich Aquarien ab einer Größe von 55 Litern, diese Menge würde für ein kleines Pärchen ausreichen. Gesellschaften mit mehreren Exemplaren sind den Tieren aber lieber. Größere Gruppen sollten etwa 100 - 200 Liter zur Verfügung haben. Die Tiere benötigen zahlreiche Verstecke, Höhlen und Unterschlupfmöglichkeiten. Da die Buntbarsche Reviere bilden, sollte genug Platz vorhanden sein. Auch zum ungehinderten Schwimmen sollte ein Bereich vorhanden sein, der frei von Pflanzen, Steinen und Höhlen ist.


Futter


Wie auch in der natürlichen Umgebung benötigt der Schmetterlingsbundbarsch Lebendfutter. Am liebsten frisst er Mückenlarven und Wasserflöhe. In Form von Frostfutter werden schwarze, rote und weiße Mückenlarven gerne angenommen, auch Artemia und kleine Krebstiere werden gern gefressen. Nach einiger zeit nimmt der Schmetterlingsbundbarsch aber auch Flockenfutter an. Der Abwechslung halber empfiehlt es sich jedoch, verschiedene Varianten anzubieten.


Wasserparameter:


Ähnlich wie in den warmen Teichen ihrer tropischen Heimat Südamerika bevorzugen Schmetterlingsbundbarsche eine Temperatur von etwa 26 bis maximal 32 Grad, manche Arten kommen auch mit weniger Wärme aus. Der pH-Wert sollte zwischen 5,8 und 6,0 betragen. Die Gesamthärte des Wassers sollte bei 2-7 dgH liegen. Wer also etwas Erfahrung und genügend Platz in seinem Aquarium hat, kann solch einen atemberaubenden Schmetterlingsbundbarsch sein eigen nennen.


Hier nochmal alle Informationen im überblick:

Temperatur: 26-32°C

Gesamthärte: 2-7 °dgH

Ph-Wert: 5,8-6,0

Haltung: Mittel


Du willst noch weitere Interessante Steckbriefe über die verschiedensten Fische und Wirbellose im Bereich der Aquaristik sehen? Dann schau doch gern auf unserer Instagram Seite @aquaristikowners vorbei.

bottom of page