Kugelfisch, Tetraodon fluviatilis

Aktualisiert: 21. Dez. 2020

Steckbrief


Heute stelle ich euch denn Tetraodon fluviatilis Kugelfisch von @aquaristik._ vor.

Der Kugelfisch ist einer der beliebtesten Bewohner des Heimischen Aquariums. Ob der Tetraodon fluviatilis auch in dein Aquarium passt erfährst du in diesen Beitrag.


Allgemeines


Der Kugelfisch, Tetraodon fluviatilis ist normalerweise im Asiatischen raum zu finden, genauer noch in Indonesien, Sumatra oder Borneo. Sie können bis zu 12 Jahre alt werden und leben vorzugsweise im Brackwasser. Außerdem können sie eine Körpergröße von bis zu 17 cm erreichen.

Haltung im Aquarium


Die Haltung des Kugelfisches ist nicht für Anfänger geeignet, da er wie schon erwähnt vorzugsweise im Brackwasser lebt. Und unter diesen umständen sollte er auch gehalten werden. Einige Kugelfischarten benötigen aber nicht zwingend Brackwasser. Als Brackwasser bezeichnet man die Übergangszonen von Süßwasser in das Salzwasser oder umgekehrt. Diese Wasserbedingung gilt es auch im Aquarium zu schaffen. Daher muss das Wasser aufgesalzen werden. Des weiteren benötigt der Kugelfisch viel freien Schwimmraum. Die Aquarium Größe spielt also auch eine wichtige Rolle. Gehalten werden Kugelfische in Becken mit einer Kantenlänge ab 200cm und bei einem Volumen von ca. 250 Litern. Im Becken selbst sollte genügend Bepflanzung sein, damit es ausreichend Versteckmöglichkeiten für denn Kugelfisch gibt. Als Bodengrund empfiehlt sich Aquarium Sand.




Futter


Kugelfische fressen vorzugsweise Schnecken und Lebendfutter. Es kommt also durchaus vor das Kugelfische anderen Fischen auflauern und sie angreifen, daher empfiehlt es sich Kugelfische mit Artgenossen zu halten. Kugelfische knacken die Panzer der Schnecken mühelos auf, um an die Weichteile im inneren zu gelangen. Die Zähne der Kugelfische wachsen unaufhörlich nach. Deshalb benötigen sie unbedingt Futter mit harter Schale, z. B. Schnecken. Wetzen sich die Zähne nicht an hartem Futter ab, wachsen die Zähne so lange, bis der Kugelfisch nicht mehr fressen kann. Er bekommt eine regelrechte Maulsperre und verhungert.




Wasserparameter:


Der Tetraodon fluviatilis Kugelfisch lebt bei einer Wassertemperatur von 24-28°C. Der Idiale Ph-Wert sollte zwischen 6,5-8,0 liegen. Bei der Gesamtwasserhärte von 15-30 °dgH sind sie eher an Härteres Wasser gewöhnt. Wie oben bereits erwähnt ist der Kugelfisch kein Anfänger Fisch, sondern eher was für denn Fortgeschrittenen Aquarianer.


Hier nochmal alle Informationen im überblick:

Temperatur: 24-28°C

Gesamthärte: 15-30 °dgH

Ph-Wert: 6,5-8,0

Haltung: Mittel



Du willst noch weitere Interessante Steckbriefe über die verschiedensten Fische und Wirbellose im Bereich der Aquaristik sehen? Dann schau doch gern auf unserer Instagram Seite @aquaristikowners vorbei.